Gesund und schmerzfrei durch den Alltag – Die besten Tipps

Rückenschmerzen vorbeugen
2 Kommentare zu Gesund und schmerzfrei durch den Alltag – Die besten Tipps

Der Alltag ist oft durch Stress, eine falsche Sitzhaltung am Arbeitsplatz sowie durch eine ungesunde Lebensführung gekennzeichnet. Dies wirkt sich schlecht auf die Gesundheit aus und führt auf die lange Sicht zu zahlreichen Krankheiten. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihren Alltag gesünder gestalten und wie man Krankheiten und gesundheitlichen Folgeschäden vorbeugen kann.

Ungesunder Alltag

Im Alltag bewegen sich die meisten Menschen zu wenig, essen ungesund und haben schlechte Angewohnheiten. Insbesondere im Büroalltag führt ein langes und falsches Sitzen zu Rückenbeschwerden. Weitere häufige Folgen sind Übergewicht und Verspannungen im Nackenbereich. Eine dauerhaft falsche Sitzhaltung kann sogar chronische Schmerzen verursachen, die einer langen Behandlung bedürfen. Langes Sitzen fördert außerdem das Risiko für Stoffwechsel- und Herz-Kreislauferkrankungen. Aber auch eine dauerhaft gerade Sitzhaltung hat negative Wirkungen auf die Bandscheiben und kann im schlimmsten Fall einen Bandscheibenvorfall verursachen. Des Weiteren sind Sehschwäche, Spannungskopfschmerz und Geräuschempfindlichkeit bei ständig falscher Haltung die Folgen. Deshalb ist es wichtig, dass der Körper nicht stundenlang in einer Position bleibt. Folgende einfache Tipps verbessern das Wohlbefinden im Alltag:

– Häufiges Aufstehen während der Arbeit
– In der Mittagspause einen zügigen Spaziergang machen
– Regelmäßige Pausen machen, um neue Energie zu sammeln und abzuschalten
– Immer die Treppen benutzen
– Wenn möglich: Mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß zur Arbeit gehen

Auf eine gesunde Lebensweise achten

Um seine Gesundheit zu erhalten, ist eine gesunde Lebensweise die Grundlage. Deshalb ist eine abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten wichtig. Man sollte genügend Lebensmittel zu sich nehmen, die reich an Eisen (z.B. Hafer, Eisen, Petersilie und Linsen) sind. Denn Eisenmangel führt zur Müdigkeit, Antriebslosigkeit und depressiven Verstimmungen. Darüber hinaus sollte man etwa zwei Liter Flüssigkeit trinken. Am besten ist Mineralwasser oder ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee. Neben einer gesunden Ernährung ist auf genügend Schlaf und Entspannungsphasen zu achten.

Krankheiten und gesundheitlichen Folgeschäden vorbeugen

Rückenschmerzen vorbeugen

Rückenschmerzen vorbeugen

Um zahlreichen Krankheiten und gesundheitlichen Folgeschäden aufgrund von langem und falschem Sitzen vorzubeugen, ist Bewegung sehr wichtig. Denn Sport tut dem Geist und dem Körper gut, sodass die Gesundheit gefördert wird. Nach der Arbeit oder am Wochenende ist es ratsam, Ausdauersport wie Schwimmen, Joggen oder Walken in Verbindung mit Krafttraining zu treiben. Dabei sollte auf Regelmäßigkeit geachtet werden. Denn Sport senkt den Stresspegel, fördert die Konzentration und eignet sich optimal als Ausgleich zum Alltag. Neben viel Bewegung ist ergonomisches Sitzen von großer Wichtigkeit, damit keine gesundheitlichen Beschwerden auftreten.

Ergonomische Büromöbel am Arbeitsplatz

Gesundheitsschonende Arbeitsplätze sorgen für eine aufrechte und entspannte Sitzhaltung. Die Sitzfläche des Bürostuhls kann an die Körpergröße angepasst werden, sodass die Füße fest auf dem Boden stehen und die Beine im rechten Winkel sind. Die Stuhllehne stützt das Becken bis zu den Schultern. Für mehr Komfort für die Unterarme sind die seitlichen Lehnen verantwortlich. Des Weiteren fördern ergonomische Hocker und Bürostühle mit Wipp- und Kipp-Mechanismus das dynamische Sitzen. Die Höhe des Schreibtischs ist richtig eingestellt, wenn man die Unterarme im 90 Grad Winkel zum Oberarm auf die Tischfläche ablegen kann. Der Bildschirm sollte idealerweise genau im Blickfeld sein und einen Abstand von 60 bis 80 Zentimeter betragen. Viele Online-Shops bieten eine große Auswahl an ergonomischen Büromöbeln.

Abwechslung im Alltag

Optimaler Weise sollte abwechselndes Sitzen und Stehen in den Alltag integriert werden. Denn Abwechslung sorgt dafür, dass man gesund bleibt und vielen Krankheiten durch eine falsche Haltung vorbeugen kann. Neben einer gesunden Ernährung ist Sport wichtig, um fit zu bleiben und die Muskulatur zu stärken. Immer wieder sollte die Sitzposition geändert werden. Kurze Pausen nutzt man fürs Dehnen und Strecken des Rückens und Nackens, damit der Alltag entspannt und rückenfreundlich ist.

Foto: Fernando Seiji Imay / freeimages.com
The following two tabs change content below.

Kristian Kretschmann

Die Informationen auf diesem Blog sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt und dienen ausschließlich der Unterhaltung und Information. Es handelt sich dabei weder um Diagnoseanweisungen noch um Therapievorschläge. Der Autor übernimmt daher keine Haftung für mögliche Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Das Geltendmachen von Ansprüchen jeglicher Art, ist daher ausgeschlossen. Bei Erkrankung und auch dem Verdacht auf Erkrankungen, wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

2 Kommentare zu “Gesund und schmerzfrei durch den Alltag – Die besten Tipps

  1. Peter

    Die Tipps sind auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Ich finde es besonders gut, dass auch auf die wichtige Ernährung hingewiesen wird. Top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine-gesundheit.com nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen